palliative zh+sh

ACP Modul NOPA (advance care planning Modul Notfallplan/Patientenverfügung)

Anbieter

UniversitätsSpital Zürich
Bildungszentrum
Gloriastrasse 19
8091 Zürich

Kontaktperson

Yvonne  Casas
Tel. 044 255 30 36

Ausbildungsangebot

Abschluss
Ohne Abschluss
Niveau palliative ch
ohne
Vorbildung
Weiterführende Ausbildung (Diplom, Fachausweis, HF, FH, Uni, etc.)
Kursort
Zürich, Bildungszentrum USZ
Dauer
1 Tag
Zeitliche Belastung
Ein Kurstag
Voraussetzung ist: der Theoriekurs Berater/in ACP ist erfolgreich absolviert, Anwendung des NOPA-Tools ist vorgesehen in der Institution.
Kosten
CHF 400.00
Zielpublikum
Ärztin/Arzt, Pflegefachperson, Weitere Berufsgruppen
Beschreibung
Dieser Lehrgang richtet sich an ACP-Beraterinnen und -Berater, welche das NOPA-Tool anwenden werden.

Lernziele:
die Teilnehmenden

  • kennen die Bedeutung der ÄNO für die Anwendung des NOPA-Tools
  • können das IT-Programm NOPA korrekt anwenden
  • können die Umsetzung des Notfallplanes in der Praxis initiieren
  • wissen, wie sie die ACP-NOPA-Implementierung in ihrer Institution angehen können

Methoden
Aufbauend auf dem Fachwissen ACP wird der NOPA-Prozess in der Kursgruppe erläutert, die Anwendung des NOPA-Tools direkt am Bildschirm geübt und das Vorgehen in der eigenen Institution in Kleingruppen diskutiert.
Referenten
Dr. med. Andreas Weber, ärztlicher Leiter Palliative Care GZO
Dr. med. Barbara Loupatatzis, Oberärztin Kompetenzzentrum Palliative Care USZ
Isabelle Karzig-Roduner, Fachexpertin Notfallpflege, ACP-Ausbildnerin
Daten
29.01.2018
23.04.2018
21.06.2018
05.12.2018