palliative zh+sh

Ärztekurs ACP-NOPA

Anbieter

palliative zh+sh
Arterstr. 28
8032 Zürich

Kontaktperson

Monika Obrist
Tel. 044 240 16 20

Ausbildungsangebot

Abschluss
Ohne Abschluss
Niveau palliative ch
ohne
Vorbildung
Weiterführende Ausbildung (Diplom, Fachausweis, HF, FH, Uni, etc.)
Kursort
Bildungszentrum USZ
Dauer
Ein Halbtag, jeweils 13 bis 18 Uhr
Zeitliche Belastung
Vorgängig muss das E-Learning zu ACP absolviert werden, dieses bildet die Voraussetzung am Präsenzunterricht. Für da E-Learning müssen ca. 4 bis 6 Stunden aufgewendet werden.
Kosten
CHF 200.00
Zielpublikum
Ärztin/Arzt
Beschreibung
Lernziele: die Teilnehmenden

  • kennen das Konzept Advance Care Planning (ACP) und können dieses mündlich und schriftlich erläutern und präsentieren
  • kennen die Grundlagen von ACP Beratungsgesprächen und können über deren Ablauf informieren
  • kennen die rechtlichen Aspekte von Patientenverfügungen
  • erkennen die wesentlichen klinisch-ethischen Probleme im Kontext von Beratungsgesprächen zur Patientenverfügung
  • wissen wie sie Menschen auf die Thematik der gemeinsamen Vorausplanung ansprechen können
  • können eine ärztliche Notfallanordnung (ÄNO) auf Validität prüfen
  • können einen Notfallplan, der mit Hilfe der ACP-NOPA-App erstellt wurde, beurteilen und finalisieren

Methoden
Unterricht in einer kleinen Gruppe von max. 12 Teilnehmenden, üben mit dem ACP-NOPA-Tool direkt am Bildschirm, Rollenspiel zum «Guten Anfang» und zur «Validierung einer ÄNO» in Kleingruppen.
Referenten
Dr. med. Andreas Weber, ärztlicher Leiter Palliative Care GZO
Dr. med. Barbara Loupatatzis, Oberärztin Komp.zentrum Palliative Care USZ
Isabelle Karzig, Pflegeexpertin Notfallpflege, Ausbildnerin ACP
Daten
05.02.2018
25.06.2018
12.12.2018
Info
palliative zh+sh