palliative zh+sh

«Eine Patientenverfügung entlastet nicht nur die Ärzte, sondern auch die Angehörigen»

01. April 2020 / Region

Die Corona-Pandemie lässt die Rufe nach Patientenverfügungen lauter werden. Doch: Wie sinnvoll ist es, sich unter Druck über Behandlungen Gedanken machen zu müssen? Und: Eignet sich...

Wie das ideale Netzwerk funktioniert

13. März 2020 / Wissen

Daniel Büche und Anna Beran-Kühne vom Palliativzentrum St. Gallen haben in den Februar-Ausgabe der Zeitschrift «Primary and Hospital Care» einen lesenswerten Artikel verfasst. Darin...

Medienschau - new site

Medienschau Februar 2020

09. März 2020 / Medien

Laut rauschte es im Medienblätterwald hinsichtlich der Entscheidung des deutschen Bundesverfassungsgerichts, die «geschäftsmässige Sterbehilfe» zu legalisieren. Aber auch leisere Töne...

«Mir gefällt das Bild der Hofnärrin»

02. März 2020 / Region

Susanna Meyer Kunz leitet seit einem Jahr die reformierte Spitalseelsorge im Universitätsspital Zürich (USZ). Vorher war sie am Kantonsspital Graubünden tätig. Neben vielfältigen...

Fachgesellschaft Palliative Geriatrie 2020

«Autonomie und Selbstbestimmung in der Palliativen Geriatrie»

24. Februar 2020 / Vermischtes

Um ein gemeinsames, länderübergreifendes Verständnis zu erzielen, diskutierten Mitglieder der Fachgesellschaft Palliative Geriatrie (FGPG) im Frühling 2019 die Themen «Selbstbestimmung...

Medienschau - new site

Medienschau Januar 2020

10. Februar 2020 / Medien

Nicht nur Medien greifen das Thema Sterben und Tod auf, sondern auch die, welche direkt damit zu tun haben: Ein Bestatter veranstaltet aufgrund grosser Nachfrage eine Messe. Er nennt...

Im Fokus

Informationen zu Covid-19

Wir aktualisieren laufend die Erkenntnisse unserer Fachgruppen zur Behandlung von PalliativpatientInnen in Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Sie finden hier die aktuellsten Merkblätter und Empfehlungen.

Patientenverfügung-ACP zum Download

Das Standortgespräch zur Therapiezielfindung wird üblicherweise von geschulten Gesundheitsfachpersonen mit PatientInnen durchgegeführt. Das Konzept zu dieser differenzierten Patientenverfügung heisst Advance Care Planning (ACP). Da solche Gespräche zur jetzigen Zeit nicht möglich sind, stellen wir eine Kurzversion der Patientenverfügung-ACP zum Download bereit.

Unser neues Buch «Wie ich behandelt werden will»


Ein schwerer Unfall, eine unheilbare Krankheit, und Sie sind nicht mehr urteilsfähig. Wie möchten Sie behandelt werden? Unser neues Buch «Wie ich behandelt werden will» zeigt auf, wie Advance Care Planning, eine vorausschauende Behandlungsplanung, solche Situationen im Voraus klären kann.

Jahrestagung 2020: Anmeldung jetzt online

Melden Sie sich jetzt für unsere Jubiläums-Tagung vom Mittwoch, 17. Juni 2020, an. Ihr Thema lautet «Fokus Patient_in: existenziell, menschenzentriert, personalisiert».

Nächste Termine