palliative zh+sh

Sprunglinks/Accesskeys

Programm Jahrestagung 2021

Absage der Jahrestagung 2021

Die Anmeldungen zu unserer Jahrestagung haben gezeigt: Der Wunsch nach persönlichem Austauch und Vernetzung ist immens. Geplant hatten wir eine Hybridform, die sowohl eine Online- wie auch eine physische Teilnahme ermöglicht hätte. Allerdings hat sich eine grosse Mehrheit für eine persönliche Teilnahme entschieden. Aus heutiger Sicht mit Blick auf die nur langsam vorwärtskommende Impfsituation erscheint es kaum realistisch, dass wir die Jahrestagung mit persönlicher Teilnahme ermöglichen können. Aus diesem Grund hat der Vorstand entschieden, die Jahrestagung aus organisatorischen Gründen abzusagen.

Wir freuen uns, dass unser neues Vernetzungsformat «Pall-Netz-Session», das erstmals am 12. April stattfindet, auf grosses Interesse gestossen ist. Die Jahrestagung werden wir für 2022 neu ausrichten.

11.00Eintreffen im Schulthesspark Hottingen, Ausstellung «Sterberäume» (Von-Meiss-Saal)
12.00Kleine Lunchpakete stehen bereit
13.30Begrüssung palliative zh+sh
Fachreferate am NachmittagAusstellung im Von-Meiss-Saal
13.45Dr. Roger von Moos, Kantonsspital GraubündenProf. Bitten Stetter
Aktuelle Entwicklungen in der Onkologie – wohin soll es gehen? «Sterberäume»
14.10Dr. Michael Kiessling, USZ
Forschung und klinische Erfolge in der personalisierten Medizin
14.30Prof. Dr. David Blum, USZ
Sind personalisierte Medizin und Palliative Care Widersprüche?
14.50Kurze Pause – Besuch der Ausstellungen im Foyer und im Von Meiss-Saal«Sterberäume» und Palliative-Care-Angebote
15.10Dr. Magdalena Berkhoff, Krebsliga ZH
Umgang mit existentiellen Fragestellungen bei schwerer Krankheit
15.30PD Dr. Eva Bergsträsser, Maria Flury, Kispi Zürich
Individuelle personalisierte Therapien in der pädiatrischen Onkologie unter Palliative Care Aspekten
16.00Annina Hess Cabalzar
«Kein Recht auf Gehorsam» Die Akademie Menschenmedizin (amm) zwischen Zustimmung und Widerspruch
16.20Kurze Pause
16.45Kurze Podiumsdiskussion
David Blum und zwei weitere ReferentInnen
Moderation: Gabriela Meissner
17.00Verabschiedung, Dank, Jubiläums-Apéro im Foyer