palliative zh+sh

Netzlunch

Diskussion über Mittag

gwen weustink (unsplash)

Zielpublikum:
Die Netzlunch-Veranstaltungen von palliative zh+sh richten sich an Fachpersonen aus allen Bereichen der Palliative Care.

Kosten:
Die Teilnahme (inkl. Lunch) kostet für Mitglieder von palliative zh+sh Fr. 20.00, für Nichtmitglieder Fr. 25.00.

Netzlunch vom 26. April 2018

Zusammenarbeit zwischen Palliative Care, Notfallmedizin und Intensivmedizin

Es diskutierten:

  • Dr. med. Stefan Obrist, ärztlicher Leiter Kompetenzzentrum Palliative Care, Oberarzt Radi-Onkologie und Palliativstation am UniversitätsSpital Zürich (USZ)
  • Markus Feuz MScN, MAS Palliative Care, RN, Pflegeexperte APN, Kompetenzzentrum Palliative Care USZ
  • KD Dr. med. Peter Steiger, Leiter Intensivstation für Traumatologie und Intensivstation für Brandverletzte USZ
  • Prof. Dr. med. Dagmar Keller Lang, Direktorin Institut für Notfallmedizin USZ
  • Patrik Honegger, Leiter Pflege Institut für Notfallmedizin USZ