palliative zh+sh

Lebensqualität für unheilbar Kranke

Anbieter

ZAG, Zentrum für Ausbildung im Gesundheitswesen
Turbinenstrasse 5
8400 Winterthur

Kontaktperson

ZAG Sekretariat Weiterbildung
Tel. 052 266 09 16
Tel.2 052 266 09 19

Ausbildungsangebot

Abschluss
Ohne Abschluss
Niveau palliative ch
ohne
Vorbildung
Offen
Kursort
ZAG, Winterthur
Dauer
5 Tage
Zeitliche Belastung
5 Tage
Kosten
Fr. 850.00 Kanton Zürich; Fr. 1'150.00 Ausserkantonale
Zielpublikum
Pflegefachperson, Weitere Berufsgruppen
Beschreibung
Ziele:
Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über die Ziele und Aufgaben der Palliative Care reflektieren ihre Einstellung zu Krankheit, Sterben, Tod und Trauer sowie ihre eigenen Grenzen bei diesen Themen erkennen, dass Erkrankte in ihrer Ganzheit wahrzunehmen, zu betreuen und zu behandeln sind erkennen, dass die Betreuung von Patientinnen und Patienten und ihren Angehörigen ein Prozess ist, in dem es sowohl um Krisenintervention als auch um eine vorausschauende, vorsorgende Behandlung und Begleitung geht erkennen die Bedeutung der Kommunikation und der Teamzusammenarbeit.

Die Kursinhalte basieren auf Empfehlungen von www.palliative.ch und umfassen die folgenden Themenbereiche:

1. Der Patient
2. Der Patient und seine Angehörigen
3. Das interdisziplinäre Team
4. Selbstreflexion = ”Self-awareness” und Ethik
5. Tod und Gesellschaft – Palliative Care im Gesundheitssystem
Methoden
Vorlesungen
Kleingruppenarbeiten an konkreten Fallbeispielen/Fragestellungen
Erfahrungsaustausch
Angeleitete Reflexion

Referenten
Anita Keller, MAS Palliative Care, MScN, Berufsschullehrerin mbA im Gesundheitswesen
Carla Bühler, MAE MPH, Berufsschullehrerin mbA im Gesundheitswesen
Daten
2. Juli - 23. August 2019
Info
Die neuen Kurse werden laufend aufgeschaltet:
www.zag.zh.ch/de/aus-und-weiterbildung/weiterbildung/palliative-careAchtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster