palliative zh+sh

Palliative Care und Sterbebegleitung

Ort:
Volkshaus, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich
Datum:
16. März 2018
Zeit:
9.15 bis 16.15 Uhr

Neuland entdecken!

Begleitung, Betreuung und Pflege von Menschen mit Behinderungen im Alter

Tagung des Verbands für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie Schweiz (vahs)

Dozentinnen

Dr. Monika Wicki, Projektleitung Bereich Forschung und Entwicklung an der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik in Zürich, Schwerpunkt Palliative Care in Wohnheimen der Behindertenhilfe

Monika Layer, Pflegefachfrau HF, Berufsschullehrerin, Expertin für Anthroposophische Pflege und Rhythmische Einreibungen nach Wegman/Hauschka (IFAN). Tätig als Fachleiterin.

Ursa Neuhaus, lic.phil., Pflegefachfrau HF, Expertin anthroposophische Pflege IFAN. Tätig als Leiterin Bildung im Zentrum Schönberg Bern, ein Pflegeheim für verletzliche hochbetagte Menschen. Pflege am Zentrum für Integrative Medizin Kantonsspital St. Gallen, Präsidentin Verband anthroposophische Pflege in der Schweiz (APIS-SAES).

Zielpublikum

Die Tagung richtet sich sowohl an Mitarbeitende, die Menschen mit Behinderungen im Alter begleiten, betreuen und pflegen wie an Leitungspersonen und Fachleute aus Institutionen, die sich mit den Herausforderungen der Begleitung, Betreuung und Pflege von älter werdenden Bewohnerinnen und Bewohnern auseinandersetzen wollen.

Anmeldung erforderlich (siehe PDF)

Kosten inklusive Pausenverpflegung

Einzelmitglieder vahs Fr. 150.-
Kuratoriumsmitglieder Fr. 150.-
Nichtmitglieder Fr. 180.-

Mittagessen

Es besteht die Möglichkeit, sich für ein Stehlunch im Tagungslokal anzumelden. Kosten: inklusive Kaffee und Mineralwasser Fr. 30.-.

Auskunft unter:
Geschäftsstelle vahs, Beitenwil 61, Postfach, 3113 Rubigen, Tel. 031 838 11 29, ; www.vahs.ch