palliative zh+sh

Austausch für Professionals in der Palliative Care

Anbieter

Katholische Kirche im Kanton Zürich
Spitalseelsorge-Palliative Care
Hirschengraben 66
8001 Zürich

Kontaktperson

Daniel Burger-Müller
Tel. 044 863 24 19
Tel.2 079 948 40 75

Ausbildungsangebot

Abschluss
Ohne Abschluss
Niveau palliative ch
ohne
Vorbildung
Offen
Kursort
Pfarreiheim St. Peter und Paul, Laboratoriumstrasse 5, 8400 Winterthur
Dauer
1 Abend
Zeitliche Belastung
drei Stunden, alle 4 Monate
Kosten
20
Zielpublikum
Ärztin/Arzt, Pflegefachperson, Weitere Berufsgruppen
Beschreibung
Wie kann ich in meiner Arbeit wachsen als Person? Was nährt mich? Was hält mich lebendig und wach, entgegen der Versuchung, meinen Dienst nur nach Vorschrift zu tun? Wie gelingt es mir, den Schmerz und die Trauer von Patienten und Angehörigen zu spüren und nicht darin zu versinken? Wo treffe ich auf Widerstände in meiner Institution und wie gehe ich mit ihnen um? Was ist der Kern dessen, warum ich meinen Beruf gewählt habe? Was ist mein inneres Feuer?
Bist du bereit, diesen Fragen Raum zu geben und persönlich von deiner Erfahrung zu erzählen und sie mit andern zu teilen? Der geschützte Raum des kollegialen Austausches ist der Ort, wo du dich zeigen kannst in deiner beruflichen Rolle und als Mensch mit deinen Freuden und Zweifeln, deinen Stärken und Schwächen.
Diese kollegiale Vernetzung inspiriert. Indem wir einander erzählen, entsteht Vertiefung, Belebung und Bereicherung.

Methoden
Der Ablauf des kollegialen Austausches sieht so aus:
Ankommen – Entspannen, sich lockern, schweigen – Austauschen – Essen, Trinken
Referenten
Leitung: Daniel Burger-Müller, Spitalseelorger
Daten
Mittwoch, 25. September 2019, 17.00 - 20.00 Uhr
Info
Daniel Burger-Müller
Fachverantwortlicher Palliative Care Dekanat Winterthur
Tel. 044 863 24 19

Anmeldung Link