palliative zh+sh

Abgrenzung & Umgang mit Nähe und Distanz für Freiwillige im Gesundheitswesen

Anbieter

Stiftung Diakoniewerk Neumünster
Neuweg 16
8125 Zollikerberg

Kontaktperson

Silvia Kölliker
Tel. 044 397 32 52

Ausbildungsangebot

Abschluss
Ohne Abschluss
Niveau palliative ch
ohne
Vorbildung
Offen
Kursort
Alterszentrum Hottingen Zürich
Dauer
8.30 bis 12.00 Uhr
Zeitliche Belastung
Blockunterricht
Kosten
CHF 50.-
Zielpublikum
Weitere Berufsgruppen
Beschreibung
Was trägt zu einer gelungenen Beziehungsgestaltung bei? Es werden die verschiedenen Faktoren beleuchtet, die dies positiv beeinflussen (z.B. gemeinsame Aufmerksamkeit, emotionale Resonanz, Kooperationsbereitschaft, Umgang mit Scham). Es wird der Frage nachgegangen, wie die Teilnehmenden ihre persönlichen Grenzen erkennen und setzen, aber auch wie sie Patienten und Bewohnerinnen wahrnehmen und respektieren können.
Methoden
Kontaktunterricht, Gruppenarbeiten
Referenten
Laure Bamat, Klinische Heil- und Sozialpädagogin, Coach und Organisationsberaterin bso, Fachreferentin SVEB1
Daten
Donnerstag, 3. Oktober 2019
Info
Pro Modul max. 15 Teilnehmende. Gerne nimmt Silvia Kölliker Anmeldungen
bis am 31. August 2019 per E-Mail entgegen.