palliative zh+sh

Ethische Fragen am Lebensende für Freiwillige im Gesundheitswesen

Anbieter

Stiftung Diakoniewerk Neumünster
Neuweg 16
8125 Zollikerberg

Kontaktperson

Silvia Kölliker
Tel. 044 397 32 52

Ausbildungsangebot

Abschluss
Ohne Abschluss
Niveau palliative ch
ohne
Vorbildung
Offen
Kursort
Zollikerberg
Dauer
8.30 bis 12.00 Uhr
Zeitliche Belastung
Blockunterricht
Kosten
CHF 50.-
Zielpublikum
Pflegefachperson, Weitere Berufsgruppen
Beschreibung
Das Modul widmet sich nach einer kurzen allgemeinen Einführung in die Ethik diversen ethischen Fragestellungen, die am Ende des Lebens auftauchen können. Wir wollen unter anderem über Themen wie Sterbehilfe, die Ethik der Palliative Care, Patientenverfügungen und Advance Care Planning oder die Frage nach dem guten Tod miteinander ins Gespräch kommen.
Methoden
Kontaktunterricht, Gruppenarbeiten
Referenten
Dr. des. Nina Streeck, Fachverantwortliche Ethik & Lebensfragen, Institut Neumünster
Daten
Donnerstag, 12. Dezember 2019
Info
Pro Modul max. 15 Teilnehmende. Gerne nimmt Silvia Kölliker Anmeldungen
bis am 15. November 2019 per E-Mail entgegen.