palliative zh+sh

Tag für pflegende und betreuende Angehörige

Ort:
Inselspital Bern, Ingang Murtenstrasse 31, Hörsaal Langhans
Datum:
30. Oktober 2019
Zeit:
17.30 bis 20.00 Uhr
Was kann «Selbstbestimmung» im Alter heissen? Wie lässt sich der weit verbreitete Wunsch, möglichst lange zuhause leben zu können, erfüllen? Und wie ist die Selbstbestimmung vereinbar mit dem Angewiesen sein auf die Begleitung, Betreuung und Unterstützung von Familienmitgliedern, Freunden, Freiwilligen? Damit Menschen im Alter zuhause bleiben können braucht es politische Rahmenbedingungen. Darüber spricht Bundesrat und Gesundheitsminister Alain Berset am 30. Oktober im Inselspital Bern.

Was klar ist: Menschen brauchen mehr als Körperpflege und Nahrung. Betreuung ist aber – anders als medizinische Pflege – im Gesundheitssystem nicht vorgesehen. Wie können wir die Betreuung betagter Menschen heute und morgen gewährleisten und betreuende Angehörige entlasten? Der Soziologe Riccardo Pardini forscht zu diesen Themen und diskutiert mit Alt-Ständerätin Christine Egerszegi sowie mit Angehörigen und Arbeitgebern über die Fragen, Hürden und Szenarien rund um die Betreuung im Alter. Moderiert von Sandra Schiess, Moderatorin Radio SRF 1.

Die Platzzahl ist beschränkt, die Teilnahme kostenlos. Anmeldung online (siehe untenstehenden Link).