palliative zh+sh

Fachtagung Palliative Geriatrie - wird verschoben

Ort:
Kongressforum, Waidspital
Datum:
08. Mai 2020
Time:
08.30 bis 16.30 Uhr
Sterben und Tod werden heute immer mehr ein Phänomen des höheren Alters.
Der Medizin ist es in den vergangenen Jahrzehnten gelungen, viele Krankheiten so zu behandeln, dass man nicht mehr vorzeitig daran versterben, sondern noch Jahre mit ihnen leben kann. Der plötzliche Tod wurde zur Seltenheit, die Multimorbidität und damit die Zeit mit chronischen Krankheiten und unsicherer Lebenserwartung wird zum Standard. Statt unbegrenztem Kampf gegen die einzelnen Diagnosen braucht es den Ansatz der Palliativen Geriatrie: sie stellt die beiden Ziele Lebensqualität trotz Krankheit und vorausschauende Planung und individuelle Entscheidung in den Mittelpunkt.

Programm
08.30 – 09.00 Uhr
Eintreffen und Kaffee

09.00 – 09.15 Uhr
Begrüssung, Einführung, Dr. med. Roland Kunz

09.15 – 09.35 Uhr
Bessere Betreuung und Behandlung von Patientinnen
und Patienten am Lebensende: die Sicht des Bundes
Flurina Naef, Leiterin Koordinationsstelle Plattform Palliative Care BAG

09.35 – 10.55 Uhr
Palliative Care in der Stadt Zürich: Lücken und Massnahmen
Klaus Fetscher, Leiter Bereich Alter, Städtische Gesundheitsdienste

09.55 – 10.15
Uhr Palliative Care in der LZP: die Sicht von Curaviva Schweiz
Michael Kirschner, Curaviva

10.15 – 10.25 Uhr
Piano-Intermezzo, Richard Mansky

10.25 – 10.35 Uhr
Diskussion

10.35 – 11.00 Uhr
Kaffeepause

11.00 – 11.10 Uhr
Grusswort, Stadtrat Andreas Hauri, VGU

11.10 – 11.30 Uhr
Weissbuch Geriatrische Palliative Care und PACE-Evaluation
Prof. Dr. med. Sophie Pautex, HUG Genf

11.30 – 11.50 Uhr
Bildung in Palliative Care: Bedürfnisse in der LZP und Spitex
Dr. phil. Marcel Maier, SGZ Campus und Dr. med. Roland Kunz

11.50 – 12.10 Uhr
Palliative Geriatrie: Grundsätze für die Pflegepraxis
Ursa Neuhaus, lic. phil RN, Zentrum Schönberg Bern

12.10 – 12.15 Uhr
Piano-Intermezzo, Richard Mansky

12.15 – 13.45 Uhr
Diskussion und Mittagspause

13.45 – 14.05 Uhr
Mobile PC-Teams im Pflegeheim: Erfahrungen und Chancen
Corina Schnoz, Geschäftsleitung Palliativer Brückendienst GR

14.05 – 14.35 Uhr
Vorausdenken: ACP und Notfallplan in der Praxis
Med. pract. Silvia Richner und Dr. med. Hannah Schlau, Stadtspital Waid und Triemli

14.35 – 14.40 Uhr
Piano-Intermezzo, Richard Mansky

14.40 – 15.15 Uhr
Diskussion und Kaffeepause

15.15 – 15.35 Uhr
Lebenswelt Bett – Palliative Gestaltungsräume, Prof. Bitten Stetter, Zürcher Hochschule der Künste

15.35 – 15.55 Uhr
Altern – ein zu gestaltendes Erlebnis, Stefan Zahler, Age Lab

15.55 – 16.05 Uhr
Piano-Intermezzo, Richard Mansky

16.05 – 16.30 Uhr Schlussdiskussion/Abschluss

Preis
CHF 75.00 für Mitglieder der FGPG
CHF 90.00 für Nichtmitglieder


Information:
Kongressforum
Stadtspital Waid
Tièchestrasse 99
8037 Zürich
+41 44 366 22 11
waidspital.ch