Navigation Palliative Zürich und Schaffhausen

Zur Startseite

Inhaltsbereich Palliative Zürich und Schaffhausen

Newsmeldungen

33 Seiten
22. November 2017 / Wissen

Forschungsprogramm «Lebensende» abgeschlossen

Das Nationale Forschungsprogramm «Lebensende» (NFP 67) hat mit 33 Projekten während fünf Jahren «Handlungs- und Orientierungswissen für die letzte Lebensphase» erarbeitet. Daraus leiteten die Forschenden elf Impulse für die Schweiz im...

20. November 2017 / Region

Wenn Geschwätz Gesprächslücken füllen will

«Sie können doch nicht nichts mehr machen», sagte die Tochter des todkranken Herrn Rüegg zum Arzt. Als dieser argumentiert, es gehe nun darum, mit Morphium Schmerzen und Atemnot zu lindern, sagte die Ehefrau: «Aber Morphium macht doch...

17. November 2017 / Politik

Richtlinien zum «Umgang mit Sterben und Tod» überarbeitet

Die Richtlinien «Betreuung von Patientinnen und Patienten am Lebensende» stammen noch aus dem Jahr 2004. Die zentrale Ehtikkommission der SAMW beauftragte eine Subkommission mit der Revision. Deren Mitglieder bildeten ein breites...

15. November 2017 / Medien

Buchkritik: «Sterbefasten»

Das Buch «Sterbefasten» von Christiane zur Nieden trägt den Untertitel «Eine Fallbeschreibung». Zur Nieden begleitete vor einigen Jahren ihre Mutter bis zum Tod. Diese hatte sich dafür entschieden, auf Nahrung und Flüssigkeit zu...

09. November 2017 / Medien

Medienschau Oktober 2017

Bettina Ugolini und Christoph Held waren im Oktober in einer Hörpunkt-Sendung zur Pensionierung der Journalistin Cornelia Kazis zu Gast. Das stündige Gespräch unter dem Titel «Altern» drehte sich um den Umgang mit den ...

01. November 2017 / Region

Das «Modell Rotacher»

Die Finanzierung der Langzeitpflege wird immer schwieriger. Das war unter anderem an unseren Netzlounge-Veranstaltungen vom vergangenen Jahr deutlich geworden. An der letzten Netzlounge von diesem Jahr erzählte auch Judith Alder, die...

23. Oktober 2017 / Medien

«Was, wenn der Tod einen ähnlichen Stellenwert bekäme wie die Geburt?»

Die Geburt hat sich einst gewandelt, weg von einem «ängstlich erwarteten Schicksalsereignis mit sehr unsicherem Ausgang für Mutter und Kind» hin zu einem «gut geplanten und freudig erwarteten Live-Event», schreibt Steffen Eychmüller ...

17. Oktober 2017 / Region

«Ich habe alles gegeben, alles»

In Dietikon berichteten zwei beeindruckende Frauen, wie sie bei der Pflege ihrer Liebsten an ihre Grenzen gingen – und darüber hinaus. Draussen schien die Sonne, auf dem Bahnhofplatz tummelten sich die Leute am Flohmarkt. Im...

15. Oktober 2017 / Region

Buchvernissage: Demenz zwischen Schreckgespenst und Chance

«Die Diagnose Demenz zu überbringen ist schwieriger, als jemandem zu sagen, er habe Krebs», sagte Roland Kunz, Palliativmediziner und Chefarzt Akutgeriatrie am Zürcher Waidspital, am Freitagabend auf der Bühne des Sphères. Das habe...

11. Oktober 2017 / Wissen

Wie sieht eine gute palliative Betreuung bei Demenz aus?

Eine neue Studie untersucht, ob in fortgeschrittenen Demenz-Stadien und am Lebensende bei Patienten mit früh einsetzender Demenz andere Probleme und Bedürfnisse vorliegen als bei Patienten mit spät einsetzender Erkrankung. Prof. ...

06. Oktober 2017 / Medien

Medienschau September 2017

Das Regionaljournal Zürich Schaffhausen und SRF4 News von Radio SRF berichteten über den Stand der Entwicklungen beim «Pallifon». Die bisherige Zahl der Anrufe liegt unter den Erwartungen, was jedoch von den Betreibern nicht auf ein...

29. September 2017 / Region

Über Abschied, Trost und Rituale

«Abschied leben hiesst Abschied gestalten», sagt Stadträtin Claudia Nielsen, die das Symposium Palliative Care mit einem Grusswort eröffnet. «Und dazu muss man wissen, was man sich wünscht und welche Möglichkeiten es gibt.» Das...

22. September 2017 / Medien

Spiritualität und Palliative Care: Eine Zuger Publikation

Der Verein Palliativ Zug hat ein «Magazin für Palliative Care im Kanton Zug» herausgegeben. Es ist die zweite Nummer der Jahrespublikation und steht unter dem Titel «Spiritualität: Am Ende des Lebens ganz zu sich kommen». Im...

19. September 2017 / Medien

Die Isolation und den Schmerz wegschreiben

Seit es das Internet gibt, existieren Blogs von Menschen, die Krebs haben. Betroffene schreiben sich ihre Sorgen und Ängste von der Seele. Das ist nicht abschätzig gemeint: Schreiben hilft ganz sicher beim Verarbeiten einer Diagnose,...

14. September 2017 / Vermischtes

«Wir hätten uns selber eine solche Organisation gewünscht»

Esther Jenny, wenn Sie einen Moment innehalten und sich vor Augen führen, wie es nach zehn Jahren um den Verein ALS Schweiz steht, was denken Sie? Esther Jenny: «Ziel erreicht!» Dass Betroffene wissen, wo sie sich hinwenden können,...

08. September 2017 / Medien

Medienschau August 2017

«Inwiefern unterstützt eine Behandlung die Lebensqualität eines Patienten?» Steffen Eychmüller sagte im Interview mit dem Magazin «Vitamin G» des Departements Gesundheit der Zürcher Fachhochschule für angewandte Wissenschaften ZHAW,...

01. September 2017 / Wissen

Sterbehilfe rechtlich, ethisch und palliativ betrachtet

In der aktuellen Ausgabe des «Swiss Medical Forum», das am 30. August erschienen ist, gehen Mediziner_innen dem Thema Sterbehilfe auf den Grund. Dr. med. Karen Nestor unternimmt zusammen mit anderen Autoren, unter ihnen Dr. med. ...

31. August 2017 / Wissen

Was zählt, ist das Zwischenmenschliche

Demenzkranke Menschen können am Lebensende in aller Regel nicht mitteilen, ob sie mit ihrer Betreuung zufrieden sind oder nicht. Um etwas über die Qualität der Betreuung am Lebensende zu erfahren, müssen deshalb pflegende Angehörige...

18. August 2017 / Medien

Du sollst Kranke besuchen

Man soll sich nicht auf das Bett des Kranken setzen, aber auf Augenhöhe mit ihm sein. Man soll sich selbst zurücknehmen, ihm zuhören und sich ihm zuwenden. Man soll ihn als Person sehen, als Menschen und nicht als Patienten. Stephan M...

11. August 2017 / Medien

Buchvorschau: Reden über Demenz

Im Oktober – rechtzeitig zum Welt-Palliative-Care-Tag – erscheint das zweite Buch, das palliative zh+sh in Zusammenarbeit mit dem Verlag rüffer & rub herausgibt. Es trägt den Titel «Reden über Demenz» und vereint Beiträge von...