palliative zh+sh

Mitgliedschaften

Fördermitgliedschaft für Einzelpersonen und Institutionen

Bei Palliative Care steht der Mensch im Mittelpunkt. Die Lebensqualität von Menschen mit schweren Krankheiten soll verbessert werden. Als Fördermitglied helfen Sie uns, dieses Ziel zu erreichen.

Mit einem jährlichen Beitrag ab Fr. 100.— leisten Sie als Fördermitglied langfristige Hilfe.

Jeder Förderbeitrag ist für unsere Organisation ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu einer flächendeckenden palliativen Versorgung.

Mitgliedschaft für Einzelpersonen und Institutionen

Fachpersonen, Freiwillige, Betroffene, Angehörige und weitere Interessierte können Mitglied werden. Einzelpersonen können so die Arbeit von palliative zh+sh unterstützen und Fachpersonen bleiben gut vernetzt innerhalb der Palliative Care. Durch Ihre Mitgliedschaft bei palliative zh+sh werden Sie automatisch Mitglied bei palliative ch.

Als Mitglied erhalten Sie regelmässig:

  • Informationen über die Veranstaltungen in den Kantonen Zürich und Schaffhausen
  • unseren Jahresbericht
  • die viermal jährlich erscheinende Zeitschrift von palliative ch
  • den mind. sechsmal jährlich erscheinenden E-Mail-Newsletter von palliative zh+sh
  • sämtliche Einladungen und Informationen, die von schweizweiter Bedeutung sind

Arten der Mitgliedschaften:

  • Einzelmitgliedschaft: Fr. 100.—/Jahr
  • Kollektivmitgliedschaft: Fr. 250.—/Jahr
    Darin inbegriffen ist ein Abonnement an unsere Zeitschrift «palliative-ch», sowie eine verbilligte Teilnahmegebühr an unseren Veranstaltungen für eine_n Mitarbeiter_in Ihrer Institution.
  • Für Organisationen Freiwilliger: Fr. 450.—/Jahr
    Darin inbegriffen sind 2 bis 3 Abonnemente an unsere Zeitschrift «palliative-ch», sowie eine verbilligte Teilnahmegebühr an unseren Veranstaltungen für max. 3 Mitarbeiter_innen Ihrer Institution.
  • Für Organisationen mit Berufsmitgliedern: Fr. 650.—/Jahr
    Darin inbegriffen sind 4 bis 5 Abonnemente an unsere Zeitschrift «palliative-ch», sowie eine verbilligte Teilnahmegebühr an unseren Veranstaltungen für max. 5 Mitarbeiter_innen Ihrer Institution.