palliative zh+sh

Theoriekurs Berater_in Advance Care Planning

Anbieter

UniversitätsSpital Zürich
Bildungszentrum
Gloriastrasse 19
8091 Zürich

Kontaktperson

Yvonne Casas
Tel. 044 255 30 36

Ausbildungsangebot

Abschluss
Ohne Abschluss
Niveau palliative ch
ohne
Vorbildung
Offen
Kursort
Schulungszentrum USZ
Dauer
2 Kurstage, jeweils 08.30-17.00 Uhr
Zeitliche Belastung
Präsenzunterricht: 16 Lektionen
Selbststudium: 20 Lektionen
Kosten
Fr. 1'200.00
Zielpublikum
Ärztin/Arzt, Pflegefachperson
Beschreibung
Dieser Lehrgang richtet sich an Fachpersonen aus dem Gesundheitswesen, die Patienten zur gesundheitlichen Vorausplanung (Patientenverfügung) beraten und die Advance Care Planning Zertifizierung erlangen wollen. Teilnahme-Voraussetzung: Basiskurs Botschafter/in ACP wurde absolviert.

Inhalt:

  • Einführung in die Formulare und Dokumente der Patientenverfügung
  • Rechtliche, ethische und klinische Aspekte von ACP
  • Beratungssetting
  • Evidenzbasierte Entscheidungshilfen («Decision Aids»)
  • Qualifizierte Beratung zur Urteilsunfähigkeit
  • Unterstützung in der Entscheidungsfindung
  • ACP Implementierung und Umsetzung in der Praxis
  • Gesprächssimulation: Beratungsübungen mit Schauspielpatienten


Lernziele:
Die Teilnehmenden

  • können Beratungsgespräche planen und durchführen
  • wissen, wie innerhalb einer Beratung der Patientenwille zu zukünftigen medizinischen Behandlungen ermittelt und ggf. in einer Patientenverfügung festgehalten wird
  • sind in der Lage, ACP-spezifische Gesprächstechniken anzuwenden
  • erkennen die wesentlichen klinisch-ethischen Probleme


Hinweis zur Berater_innen-Lizenz

Nach erfolgtem Kursbesuch (80% Anwesenheit und erbringen der Kompetenznachweise) müssen mindestens fünf nachfolgende Beratungsgespräche innerhalb von 6 Monaten schriftlich reflektiert und zusammen mit den Festlegungen aus der Patientenverfügung zur Beurteilung eingereicht werden. Erst nach erfolgreich absolvierten Kompetenznachweisen kann die Anmeldung für das Abschlusscoaching (maximal 3 Sitzungen, die in den Kurskosten beinhaltet sind, weitere Sitzungen werden zusätzlich verrechnet) im eigenen Berufsumfeld geplant werden. Maximaler Zeitraum zwischen Kurs und Zertifikatvergabe: 1 Jahr.

Abschlussprüfung

Nach dem erfolgreichen Abschluss-Coaching im eigenen Berufsumfeld wird das Zertifikat «Zertifizierte_r Berater_in Advance Care Planning» ausgestellt.

Methoden
Input-Referate
Plenumsdiskussionen
Gruppenarbeiten
Simulation mit Schauspielern
Referenten
PD Dr. med. Tanja Krones
Dr. med. Barbara Loupatatzis
Isabelle Karzig-Roduner, Dipl. Fachexpertin Notfallpflege
Theodore Otto, Dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF, Dipl. Sozialarbeiterin FH
Daten
29./30.11.2018
13./14.5.2019