palliative zh+sh

Sprunglinks/Accesskeys

Gelungene Fachtagung 2022

16. Juni 2022

Die Fachtagung 2022 von palliative zh+sh fand im Zeichen von Palliative Care für vulnerable Gruppen statt. Dabei stand im ersten Teil die Arbeit für Kinder und Jugendliche im Fokus, im...

Die Kirchen bieten spirituelle Begleitung in Palliativsituationen

13. Juni 2022

Seit über 4 Jahren gibt es im Kanton Zürich die Palliative-Care-Hotline der reformierten und der katholischen Kirche. Sechs Theologinnen und Theologen stehen den Schwerkranken und ...

Medienschau Mai 2022

08. Juni 2022

«Jetzt kehrt auch bei uns der Tod wieder ins Leben zurück», titelt die «Luzerner Zeitung». Ist das Thema Corona dafür verantwortlich? Oder die Diskussion um das Transplantationsgesetz?...

Eine Kämpferin und Pionierin der ersten Stunde ist gestorben

02. Juni 2022

Susan Porchet war Erwachsenenbildnerin, Musiktherapeutin und Gründerin von palliative zh+sh. Vor wenigen Tagen ist die unermüdliche Förderin der Palliative Care 84-jährig ...

Damit Schwerkranke nachts nicht allein sind

31. Mai 2022

Niemanden nachts beim Sterben oder in einer anderen Krisensituation allein zu lassen – dies ist das Ziel des Vereins Palliative Care ergänzender Begleitdienst PACE. Er ist in...

Mit Fach- und Herzkompetenz: Palliative Care im Sune-Egge

18. Mai 2022

«Fach- und Herzkompetenz sind uns gleichermassen wichtig.» Dies sagte einst der Gründervater des Sozialwerk Sieber, Pfarrer Ernst Sieber. Der Sune-Egge war eine seiner Antworten auf ...

Im Fokus

Pall-Netz-Session

Unsere nächste Pall-Netz-Session findet am Dienstag, 30. August 2022 statt. Referentin ist Dr. Ruthmarijke Smeding, Expertin für Trauerbegleitung

Zürcher Fachsymposium

Am diesjährigen Fachsymposium Palliative Care widmen wir uns dem Thema «Spuren hinterlassen». Was ist Menschen in der letzten Lebensphase wichtig? Welche Bedürfnisse und Wünsche äussern sie?

Nächste Termine