palliative zh+sh

Fördergelder für Forschungsprojekte in Palliative Care vergeben

Fördergelder für Forschungsprojekte in Palliative Care vergeben

Weitere Infos

Portrait

Weitere Infos zum Thema

Dokumente zum Thema

Video zum Thema

10. Dezember 2014 / Wissen
Im Frühjahr hatte die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften SAMW ein Förderprogramm «Forschung in Palliative Care» lanciert. Zusammen mit der Stanley Thomas Johnson Stiftung und der Gottfried und Julia Bangerter-Rhyner Stiftung hat die SAMW nun die ersten Fördergelder vergeben.

Von den insgesamt 28 eingegangenen Gesuchen wurden sieben ausgewählt. Insgesamt wurden Beiträge über fast 915'000 Franken gesprochen.

Definitiv unterstützt werden folgende Projekte:

David Blum, Kantonsspital St. Gallen
Monitoring of Patients Needs, Professional Triggers and delivered Basic Palliative Care Interventions in Routine inpatient, ambulatory and home Care of Advanced Incurable Cancer Patients: MENTOR-Cancer, a phase I/II complex intervention study

Kerri Clough-Gorr, Universität Bern
Variation of palliative care in cancer patients in Switzerland

Bernice Elger, Universität Basel
Respect for patient self-determination as quality indicator in palliative care: current state, problems and solutions in acute care hospitals

Claudia Gamondi, Oncology, Ospedale San Giovanni, Bellinzona
Auslandaufenthalt zu Weiter- und Fortbildungszwecken

Mike Martin, Universität Zürich
Facts boxes for burdensome medical interventions in dementia palliative care (DemFACTS)

Sophie Pautex, Hôpitaux Universitaires de Genève
A national palliative care database: a tool to better define the needs of palliative care patients in Switzerland

Sophie Pautex, Hôpitaux Universitaires de Genève
Comparing the effectiveness of palliative care for elderly people in long term care facilities in Europe...... «and Switzerland»


Das Förderprogramm «Forschung in Palliative Care» stellt während vier Jahren jährlich eine Million Franken für Forschungsprojekte zur Verfügung. Diese Förderung soll mittel- bis langfristig zu einem nachhaltigen Ausbau der Forschungskompetenzen und -infrastrukturen im Bereich Palliative Care in der Schweiz führen.
SAMW