palliative zh+sh

Sprunglinks/Accesskeys

Newsmeldungen Gesamtübersicht

Gelungene Fachtagung 2022

16. Juni 2022

Die Fachtagung 2022 von palliative zh+sh fand im Zeichen von Palliative Care für vulnerable Gruppen statt. Dabei stand im ersten Teil die Arbeit für Kinder und Jugendliche im Fokus, im...

Die Kirchen bieten spirituelle Begleitung in Palliativsituationen

13. Juni 2022

Seit über 4 Jahren gibt es im Kanton Zürich die Palliative-Care-Hotline der reformierten und der katholischen Kirche. Sechs Theologinnen und Theologen stehen den Schwerkranken und ...

Medienschau Mai 2022

08. Juni 2022

«Jetzt kehrt auch bei uns der Tod wieder ins Leben zurück», titelt die «Luzerner Zeitung». Ist das Thema Corona dafür verantwortlich? Oder die Diskussion um das Transplantationsgesetz?...

Eine Kämpferin und Pionierin der ersten Stunde ist gestorben

02. Juni 2022

Susan Porchet war Erwachsenenbildnerin, Musiktherapeutin und Gründerin von palliative zh+sh. Vor wenigen Tagen ist die unermüdliche Förderin der Palliative Care 84-jährig ...

Damit Schwerkranke nachts nicht allein sind

31. Mai 2022

Niemanden nachts beim Sterben oder in einer anderen Krisensituation allein zu lassen – dies ist das Ziel des Vereins Palliative Care ergänzender Begleitdienst PACE. Er ist in...

Mit Fach- und Herzkompetenz: Palliative Care im Sune-Egge

18. Mai 2022

«Fach- und Herzkompetenz sind uns gleichermassen wichtig.» Dies sagte einst der Gründervater des Sozialwerk Sieber, Pfarrer Ernst Sieber. Der Sune-Egge war eine seiner Antworten auf ...

Blume-Studie

Angehörige möglichst gut betreuen

17. Mai 2022

Die BEST-CARE-Studie, welche vom Universitätsspital Zürich und der Universität Zürich durchgeführt wird, widmet sich dem Thema Betreuung und Begleitung von Angehörigen.

Medienschau April 2022

05. Mai 2022

Das zu thematisieren, was uns tief drin beschäftigt, kann ein wichtiger Teil der Verarbeitung sein. Eine geliebte Person ist gestorben, der Vater sehr krank, die Betreuungsaufgabe zu...

Rückblick auf die Mitgliederversammlung 2022

05. Mai 2022

Rund 30 Personen nahmen an der Mitgliederversammlung von palliative zh+sh teil. Sie genehmigten Rechnung und Jahresbericht 2021 und wählten zwei neue Vorstandsmitglieder.

Fachtagung «Palliative Care für vulnerable Gruppen»

03. Mai 2022

Unsere nächste Fachtagung findet am Donnerstag, 16. Juni 2022 von 13.00-17:30 Uhr zum Thema «Palliative Care für vulnerable Gruppen» statt. Wir heissen Fachpersonen und Interessierte...

Tina Ruisingers Fotos erzählen vom Leben

27. April 2022

Fotografin Tina Ruisinger hat ein in der Schweizer Palliative Care bisher einzigartiges Angebot entwickelt. Mit Fototherapie will sie Menschen dabei unterstützen, ihr Leben abrunden zu...

Hörschatz: «Was ich euch noch sagen will …»

12. April 2022

Mit einem Hörschatz, einer persönlichen Autobiografie, hinterlassen früh verstorbene Eltern ihren minderjährigen Kindern eine Erinnerung, die für immer bleibt. Eine Ode an das Leben ...

Medienschau März 2022

05. April 2022

Sterben, Tod und Trauer: Im Monat März durften wir spannende Reportagen lesen und philosophischen Gesprächen lauschen. Da war aber auch eine aktuelle Nachricht, welche palliative zh+sh...

«Bei einer Schliessung würde sehr viel verloren gehen»

31. März 2022

Mit der drohenden Schliessung des Spitals Affoltern ist auch die Zukunft des Kompetenzzentrums für Palliative Care ungewiss. Ein Gespräch zur Villa Sonnenberg mit Markus Minder,...

Jahresbericht des Geschäftsjahres 2021

30. März 2022

In unserem Jahresbericht schauen wir noch einmal zurück. Vorstand und Geschäftsleitung berichten, was palliative zh+sh im 2021 gemacht hat und gibt Einblick in die Zahlen unseres...

Das Kompetenzzentrum Villa Sonnenberg ist gefährdet

22. März 2022

Der Kanton Zürich hat am 15. März 2022 die Spitalliste für 2023 vorgelegt. Das Spital Affoltern soll nur noch für drei Jahre einen befristeten Leistungsauftrag erhalten, danach wird es...

Medienschau Februar 2022

22. März 2022

Nach neun Jahren Arbeit hat Obwalden eine kantonale Strategie für Palliative Care. Man sei entscheidende Schritte vorangekommen, sagt die Projektleiterin. «Heute gibt es im Kanton kaum...

Film «(IM)MORTELS»: Was ist nach dem Tod?

15. März 2022 / Vermischtes

Während zehn Jahren hat Lila Ribi ihre 93-jährige Grossmutter Greti gefilmt. Diese hat auf Lilas Frage immer dieselbe Antwort: Nach dem Tod ist nichts. Die Filmemacherin bricht zu ...

PallBox

Die PallBox für palliative Notsituationen

10. März 2022 / Vermischtes

Im Kanton Schaffhausen dürfen künftig Heime, Ärzte und Spitex eine Reservemedikation für Palliativepatienten in Anspruch nehmen.

Medienschau Januar 2022

21. Februar 2022 / Medien

Wie erlebten Hospize in der Schweiz die Corona-Zeit? Wie ging man mit Vorsichtsmassnahmen und Regeln um, wenn Familienmitglieder ihre sterbenden Angehörigen besuchen wollten? Dies ist...

5 Seiten